Die letzte Mystere Tour

Es ist soweit, die Mystery Tour 2017 wirft ihre Schatten voraus.

Es ist die letzte dieser einzigartigen Seminarreisen und vielleicht bist Du einer der ganz wenigen Menschen, die dabei sein werden. Seit 2009 habe ich insgesamt nur 80 Teilnehmer auf dieses lebensverändernde Abenteuer am anderen Ende der Welt mitgenommen.

Doch schau einfach selbst – und lies danach weiter unten weiter :-)

Auch für Dich gibt es jetzt einmalig die Möglichkeit die Mystery Tour außerhalb der normalen Bedingungen (Pyramide oder Ultimate Mastery) zu buchen.

Hier die wichtigsten Infos:

  • Du kannst bereits für 50% des Normalpreises dabei sein, exakt 1.997 € statt 3.997 €
  • Dabei ist alles inbegriffen: Verpflegung, Transport, Equipment, Versicherung, Führer… Du musst also nur Deine Reise nach Alice Sprungs selbst buchen… dazu empfehle ich natürlich noch 2-3 Wochen zusätzlich hier in Australien zu verbringen…
  • Es ist nicht mehr nötig vorher bestimmte andere Seminare an der Akademie für Selbstdenker besucht zu haben, um dann an der MT teilnehmen zu dürfen
  • Allerdings behalte ich mir natürlich die Endauswahl vor, d.h. ich werde mit jedem ERNSTHAFTEN Interessenten (den ich nicht kenne) sprechen
  • Datum der Mystery Tour ist der 19.-26. August (letzte Anreise nach Alice Springs 18.8. – Abreise ab/am 27.8., da wir erst spät am 26.8. zurück sind.
  • Es sind nur fünf Plätze frei!

Wenn Du es also wirklich ernst meinst etwas absolut einzigartiges zu erleben und dem Ruf in Deinem Herzen folgen möchtest, dann melde Dich schnellstmöglich bei mir.

Hier findest noch ein paar mehr Teilnehmerstimmen.

Du kannst auch hier im Blog Fragen stellen. Sofern sie von allgemeinem Interesse sind, werde ich sie direkt beantworten. Also einfach auch mal hier unten lesen, ob Deine Frage nicht schon beantwortet ist…

22 Gedanken zu “Die letzte Mystere Tour

  1. Wenn die Rente nur 777 Euro beträgt, ist die Entscheidung nicht von mir abhängig! Ich habe schon sehr viel Geld in mich selbst investiert, aber es ist in Geld nicht zu mir zurückgekommen. Es muss wohl etwas anderes sein!

  2. Hallo Eugen,

    bin schon länger in Kontakt und habe auch vor einigen Jahren ein ,,Sprungbrett-Seminar,, besucht und damals auch ca. 1500 EURO bezahlt für ein zukünftiges Seminar…
    Jedoch hat es bisher noch nie gepasst mit dem Seminarbesuch !
    Dieses Guthaben könnte die perfekte Basis sein und ich war noch nie in Australien…

    Grüsse Peter

  3. Hallo Eugen, ..ja, ich will, wenn nicht jetzt- wann dann?
    Ich fühle mich in diese Weite total hineingezogen und kann nicht aufhören dieses Rot in mir aufzunehmen. Wundervolle Bilder mit mich berührenden Kommentaren.Meine letzte große Reise war 1992 Israel und dazwischen ein abenteuerlicher anstrengender Lebensabschnitt als Haus-un Grundbesitzerin in den neuen Bundesländern (25 Jahre), immer an einer Pleite vorbei geschlittert und langsam ankommend.
    Ich will mir diese Reise schenken -auch wenn ich noch nicht weiß,wie !?,aber ich schaffe es!! Das fühle ich mit meinen 75 Jahren ganz tief in mir . Als spiritueller Mensch (Heilerin und Malerin) vertraue ich den geistigen Kräften in mir und um uns herum. Danke für das Angebot, Julia.

  4. Hallo Eugen,
    wir waren schon auf verschiedenen Seminaren von Dir. Das wäre die Krönung.
    Bei den Antworten ist uns aufgefallen, dass wir das als Bildungsmaßnahme von der Steuer absetzen können. Gilt das auch als Bildungsurlaub?
    Ich wäre auch an der von Dir benannten Adresse (Ich kann Dich gerne an jemanden in Deutschland verweisen, der Dir dabei hilft. Schreibe mir einfach eine E-Mail. ) interessiert.
    Wären gern dabei.
    Lieben Gruß
    Liane und Jenni
    Liane

  5. Hallo Eugen, vor ziemlich genau 10 Jahren durften wir schon einmal dieses fantastische Land erleben. Wir waren damals auch lange Zeit im Outback mit eigenem Jeep unterwegs. Sind vom Uluru an die Westküste gefahren. Wir haben diese Weite, diese Ruhe und die unglaubliche Magie kennen und lieben gelernt. Gerne würden wir dieses nochmals erleben, um uns neu kennen zu lernen und uns neu zu finden. Meine Frage nun ist, ob es für Kinder auch die Möglichkeit gibt mit zu machen, denn wir haben das Problem, das wir niemanden haben, der unsere 2 süssen Mäuse für diese Zeit beaufsichtigen kann. Unsere Kinder sind 7 und 6 Jahre alt. Liebe Grüße Kathrin

    • Hallo Kathrin,
      so sehr ich Kinder liebe, so wenig ist die Mystery Tour etwas für Kinder. Zumindest in diesem Set Up. Ich möchte Dich aber ermutigen Deine Australienpläne MIT den Kindern zu erfüllen. Auch Barbara und ich sind 1998 mit Leoni (damals 6) und Luca (damals 3) mehrere Monate durch Australien und Neuseeland gereist. Dieses Erlebnis hat die Familie auf einer ganz anderen Ebene zusammengeschweißt. Also auf nach Australien!
      Love + Hugs
      Eugen

  6. Lieber Eugen, binnen Sekunden habe ich gespürt, dass deine Mystery-Tour für mich genau das Richtige ist. Vor gut einem Jahr habe ich in Berlin am Abbey Road Institut mein Studium in Musikproduktion begonnen und werde bald meinen erfolgreichen Abschluss gemacht haben. Du warst es, der mir in einem persönlichen Telefon-Coaching den Schub gab, nach Berlin zu gehen, wofür ich dir sehr danke und weswegen ich mich gerne auf weitere Impulse von Dir einlasse. Ich würde mich sehr freuen, bei der Tour dabei sein zu dürfen (verstehe es bitte als meine verbindliche Anmeldung)! Herzliche Grüße aus Berlin, Klaus (auch aus Darmstadt)

    • Lieber Klaus,
      ach wie schön: Abbey Road… über DEN Zebrastreifen bin ich auch gegangen :-)
      Wenn die Mystery Tour für Dich “genau das Richtige ist” wie Du schreibst, solltest Du auch diesmal nicht lange zögern, die Weichen dafür zu stellen…
      Viel Glück dabei!
      Eugen

    • Schmunzel… also die drei ältesten Teilnehmer der letzten Jahre waren zwischen 68 und 79 Jahre alt und haben alles gut mitmachen können… ein paar Kilometer pro Tag solltest Du schon in normalem Spaziertempo gehen können (ohne Gepäck außer Wasser und persönlichen Dingen wie Fotoaparat usw.)
      Es ist keine Sache der Fitness sondern der Einstellung, für den Rest sorgen wir…

  7. Hallo Simon,
    das interessiert mich sehr.
    Wie fit muss ich denn dafür sein? Ich bin kein weiblicher Joey Kelly ;-).
    Ich freue mich auf deine Nachricht.
    Herzliche Grüße
    Brigitte

  8. Hallo Eugen,
    danke für das tolle Angebot, wie schnell brauchst Du denn eine Antwort? Wenn ich Urlaub bekomme, bin ich dabei! Das muss ich aber erst mal abklären.
    LG
    Gabriele

    • Je eher je besser natürlich. Definitiv angemeldet bist Du erst, wenn Du sowohl alle Teilnehmerunterlagen ausgefüllt und zurückgeschickt hast (per E-Mail reicht) und die Bezahlung vollständig bei uns eingegangen ist.

    • Selbstverständlich, denn viel mehr Weiterbildung geht nicht. Die entsprechende Rechnung bekommst Du von uns. Die Seminarkosten und Deine Reisekosten kannst Du also steuerlich geltend machen. Alles Weitere müsstest Du mit (D)einem Steuerberater besprechen. Es muss schon klar werden, dass eine mögliche Anschlussreise auch überwiegend geschäftlichen Charakter hat. Reine Vergnügungsreisen werden steuerlich nicht anerkannt (außer Du arbeitest bei VW…)

  9. Hallo Eugen,
    ich war vor einigen Jahren auf einem Deiner Sprungbrettseminare und schon damals total begeistert von der Mystery Tour. Dass ich jetzt die Möglichkeit haben soll vielleicht dabei zu sein haut mich erst einmal um.
    Da ich genau kalkulieren muss, wäre Machender verfügte Scheißees sehr hilfreich, wenn Du ausführen könntest, welche Ausgaben genau auf mich zukommen würden.
    Vielen Dank dafür
    Susanne

    • Hallo Susanne,
      für die Mystery Tour fallen insgesamt 1.997 € an. Dazu kommt ein Flug nach Australien sowie mindestens zwei Übernachtungen in Alice Springs. Das ist für 1.000 € zu machen.
      Alles weitere musst Du dann selber kalkulieren. Es hängt einfach davon ab, wie lange Du insgesamt in Australien bleiben möchtest und wo Du dann noch hinreist. Ich kann Dich gerne an jemanden in Deutschland verweisen, der Dir dabei hilft. Schreibe mir einfach eine E-Mail.
      Schönen Sonntag noch
      Eugen

Hinterlasse einen Kommentar zu Eugen Simon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>