Wie Sie Erfolg oder Misserfolg kreieren

Erfolg – egal in welchem Lebensbereich – hat viele Faktoren. Einige davon sind grundlegend. In diesem kurz(weilige)n Video aus den neuseeländischen Alpen lernen Sie zwei kennen.

Ich freue mich über Ihre Kommentare und ein “like” bei Facebook.

Das Video vom letzten Jahr finden Sie übrigens hier.

Das Video wird geladen, nur noch einen kurzem Moment...

30 Gedanken zu “Wie Sie Erfolg oder Misserfolg kreieren

  1. Toller Film und wie wahr. Mehr kann man eigentlich nicht sagen. Alles drin was rein gehört.

    Gruss Rüdiger Schmiedt

  2. Manchmal bricht man sich dann aber trotzdem den Oberarm oder läuft ein halbes Jahr mit einem 3-Seiten-Gips durch die Landschaft, nachdem die Schulter in kleine Trümmer fragmentiert wurde.

    Geschwindigkeit ist keine Hexerei und Vorsicht ist manchmal nicht das Dümmste im Leben. Gilt auch an der Börse.

  3. Lieber Eugen,
    In jüngeren Jahren habe ich einmal eine Zeit lang Judo gelernt. Da gibt es eine umfangreiche Fallschule, die einem z.B. das im Zeitpunkt perfekte Abschlagen mit der Hand zur Dämpfung des Aufschlags, und eine parallel-schräge Bein/Fuß-Stellung antrainiert, die sofortiges Wieder-Aufstehen ermöglicht. Beim Skilaufen führte das bei mir dazu, dass ich nach einem Sturz selten meine Skier verlor, wegen Parallelstellung der Füße. Allerdings musste ich meist doch nach oben steigen um meine verlorene Mütze zu holen.

    Was lernen wir fürs Leben daraus?
    Wenn du hinfällst, sieh zu dass der Aufprall gedämpft wird, achte darauf, dass die Füße richtig stehen, damit du schnell wieder aufstehen kannst und schütze deine wichtigsten Teile (Kopf) mit einem Sturzhelm.
    Was das dann für die individuelle Situation bedeutet, wird der geneigte Leser bei richtigem Gebrauch desselben (Kopf) schon wissen.

    Und im Übrigen hast du ja völlig Recht: Egal wie locker der Schnee ist, der Skiläufer sollte immer maximal locker sein.

    Ski heil ! und herzliche Grüße aus Hamburg
    Hans-Georg

  4. Hallo Eugen,

    vielen Dank für die nützlichen Tipps.
    Dieses Video empfehle ich gerne weiter !

    Viel Erfolg beim Skifahren.

    Beste Grüße
    Carsten

  5. Hallo Eugen,

    vielen Dank noch für den “Video- Stups”. Er kam gerade recht, weil ich mich nicht so recht aufraffen konnte, unliebsame Arbeiten zu T.U.N. und vor mich hingrübelte.
    Nach dem Video dachte ich Stop: Hörbuch Gedankendoping, also CD2 genommen und ein paar Glaubenssätze wieder geradegerückt. Dann ging es wieder.
    Und ganz nebenbei habe ich mich kurzfristig doch dazu entschieden, einen langjährigen Wunschtraum von mir zu erfüllen und den “Zauberlehrling” herrlich komödiantisch
    zu spielen (!) auf dem 75. Geburtstag eines befreundeten Lehrers, vor ca. 40 Leuten. Alle waren baff! Und haben sich köstlich amüsiert!
    Danke nochmal und einen schwungvollen Start nach dem Urlaub.
    Herzliche Grüße aus Berlin

    Marlies

  6. Bonjour cher Eugen,

    Angst ist eine Bremse . Da gibt es keine Widerrede ! Sich nicht trauen bedeutet auf der gleichen Stelle permanent zu ” trampeln ” . Das führt leider zu keinem Erfolg .
    Dein Video gibt einem Mut . Bei meinem nächsten Handeln , wo Zweifel sich breit macht , werde ich das Bild von Kindern, die die Piste runterrasen , abrufen . ..
    Herzlichen Dank für die Tipps .
    Es ist ein Gewinn für jeden , Dich zu kennen .
    Bonnes vacances ! Ski heil !
    Michèle aus Köln

  7. Lieber Eugen,

    wieder mal kurz und kräftig hast Du alles auf den Punkt gebrach! Früher dachte ich immer, erst wenn ich alles perfekt kann, dann starte ich….mit dem Ergebnis, dass ich nie in die Gänge kam weil ich ja noch nicht perfekt genug war….Jetzt habe ich es mal anders herum probiert. Einige ‘blaue Flecken’ habe ich zwar bekommen, aber das Betreten von unbekanntem Terrain ist auch sehr spannend und schon der kleinste Erfolg macht unglaublich dankbar!
    Vielen Dank auch Dir für deine Videos mit ‘Schubkraft’ !!!
    Bei heissem Tee, dicker Jacke und Zentralheizung, wünsche ich Dir und Deiner Familie noch einen superschönen Skiurlaub. Viele Grüsse aus dem fernen, kalten (14 Grad) und nassen Brüssel,

    Angie

  8. Das war mal wieder punktgenau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz :) Danke für Deine Worte – kurz, prägnant UND nachhallend. Alles Liebe Dir und Deiner Familie!

  9. Wie, immer: Bestes Timing!!! Dieses Video gebe ich in meinem Verteiler auf jeden Fall weiter. Unser Projekt von Level 4 (Adrian, Freddy, Ralf und Conny) ist gut in der Zeit und wird pünktlich im September an den Start gehen. Ich freue mich unser nächstes Seminar :) Liebe Grüße Cornelia

  10. Ein tolles Video, so konzentriert. Viel ausgedrückt mit wenigen Worten. Ich frage mich schon lange, weshalb man als Erwachsener so mühsamt diejenigen Fähigkeiter wieder erlernen muss, die man als Kind aus dem effeff schon beherrschte. Nämlich Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen, pure Lebensfreude, hingebungsvoll Liebe. Warum nur gehen einem diese wertvollen Eigenschaften auf dem Weg verloren? Dieses Video führt zurück zu den Wurzeln, die in uns verankert sind, die wir nur wieder hervorholen müssen. Vielen Dank

  11. Ski Heil
    Viel Spaß im Urlaub und schwubbbbbbb ein kleiner Motivations schub! Ich Erlebe es jeden tag wieder bei meinem Sohn seit er Läuft …er fällt immer mal wieder hin und Steht auf und seit dem Sprungbrettseminar nehme ich das sehr viel bewußter wahr als vorher vielen Dank Eugen

  12. Lieber Eugen,
    ich schließe mich meinen Vorschreibern an – einfach genial, wie du es in so kurzer Zeit schaffst, einen zu motivieren:-)
    Ich finde hinfallen auch nicht schlimm und stehe jedesmal stärker wieder auf!
    Vielen Dank und noch viel Spaß im Schnee…
    Herzliche Grüße vom Chiemsee,
    Martina

  13. Danke lieber Eugen!

    Ich freue mich, Dich bald wieder zu treffen und ein weiteres Seminar mit Dir zu erleben.
    Schöne Ferien und erfolgreiches gelingen;-)

    Übrigens fehlt mir nur noch der äußere Millionär, den inneren konnte ich im Seminar schon mitnehmen.
    Danke dafür!

    Herzliche Grüße aus Köln
    Kornelia

  14. Ja, super, was für eine Metapher!! Wir können doch alle im Alltag immer wieder solche Dinge beobachten. Vertrauen ins Leben und sich selbst haben, dass man es schafft. Und natürlich nebst dem Vertrauen auch die Grundsätze anwenden, um erfolgreich zu sein. Sehr schön, das frische Video. Leider ist nichts mit dem herrlichen Sommertag hier ;-) Gruss Silvia

  15. Was für ein schönes Kurz(weilig)es Video. Wunderbar. Eugen, wie er leibt und lebt. Herzlichen Dank dafür. Hat Spaß gemacht, zu zu sehen – und zu hören. Ski Heil nach Neuseeland.
    Chiara

  16. DANKE!!:
    - für das SBS in Berlin
    - für Deine Antworten beim Nachcoaching
    - für das Video 2011 ..und die 200 Kommentare
    Sehr interessant was Du daraus gemacht hast
    - dass ich im Herbst wieder dabei sein darf
    Viel Spaß beim Skifahren! Hals- und Beinbruch!
    Und viele Grüße an Oskar ;o)
    Jutta, Berlin
    PS: Auch wenns teilweise NOCH klemmt bei den Umsetzungen, ICH bin okay und voller Freude(n).

  17. Hallo Eugen, hallo Freunde,

    nur wenige Minuten vor Empfang der e-mail mit dem Video habe ich ein Angebot in meinem neuen Geschäftsfeld abgeschickt. Meine Gedanken dabei kreisten auch um den Erfolg, den ich damit haben werde. An Mißerfolg, an Scheitern dachte ich gar nicht. Das gab es vorher schon genug. Die Zeit des Erfolgs bricht für mich an.

    liebe Grüße Olaf

  18. Misserfolg gehört meiner Meinung nach sogar zum Erfolg, weil man danach weiß was man lieber machen bzw. vermeiden sollte!

  19. Viel Spaß beim Skifahren!

    Und ich habe zumindest hier schon einen wunderschönen Badetag genossen!
    1 km schwimmen, 25 m streckentauchen, etwas Wellnes danach…
    Also einen schönen Juli noch!

    Schöne Grüße aus dem sommerlichen Bayern von Margit

  20. Ein spitzenmäßiges Video, und der Inhalt ist so wahr, dass er wahrer nicht sein könnte!!! Wenn man weiß, was man tut und wie man es tut, dann ist der Erfolg eben kein Zufall mehr, und wenn doch, dann deshalb, weil er einem einfach zu-fällt… :-) Vielen Dank für dieses wertvolle Video, Gruß nach Neuseland, Roman Sillipp.

  21. Das ist sehr motivierend und hilfreich, gerade weil ich mal wieder “phänomenal” gescheitert gibt.
    Danke für die Hilfestellung!
    Suzi

  22. Danke Eugen für Deine regelmäßigen Tipps dich mir einfach immer GUT tun. Es macht mir auch sehr viel Freude mit vielen anderen darüber zu sprechen und damit auch von Deinen Seminaren und Deiner regelmäßigen Präsenz zu schwärmen.
    Schönen Ski-Urlaub und Gruß Claudia

  23. Hallo Eugen,
    eigentlich ganz einfach. Aber das ist ja Dein großes Talent, wichtige Dinge so einfach rüberzubringen. Danke :-)
    Peter

  24. So schaffst du es, mich innerhalb von 2 Minuten wieder zu motivieren, unglaublich….;-)

    Das ist natürlich nichts im Gegensatz zum Sprungbrettseminar, das ich bereits erleben durfte!

    • Und wenn Du glaubst, das Sprungbrettseminar sei schon der Gipfel der Erkenntnisse, dann gönn Dir mal ein Level der Pyramide. Ich wollte es nicht glauben, aber der Flow wirkt jetzt noch nach 2 Monaten nach ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>